Druckinformation

Ätzung

ÄtzungDie Ätztechnik lässt sich nur auf Metall anwenden. Dabei wird in Anlehnung an das Siebdruckverfahren Ätzflüssigkeit über einen getränkten Filzstreifen durch eine Siebdruckschablone gedrückt. Wenn die Ätzflüssigkeit das Metall berührt, erzeugt ein gesteuerter Schwachstrom eine elektrolytische Ätzung auf der Oberfläche des Metalls. Die Werbeanbringung hat eine sehr edle Anmutung.

Digitaltransferdruck

DigitaltransferdruckBesonders bei geringen Auflagen eignet sich der Digitaltransferdruck, da sich hier Mehrfarbendrucke auch mit Rasterungen in Fotoqualität umsetzen lassen. Es eignet sich aufgrund seiner hervorragenden Deckkraft sowohl für helle als auch für dunkle Untergrundmaterialien. Auflösungen bis zu 4.800 × 4.800 dpi können gedruckt werden. Es ist keine Trägerfolie am Rand des Motivs sichtbar. Textilien lassen sich nach der Veredelung nur bis 40° C waschen.

Flockdruck und Flexodruck

Im Flockdruck veredeln wir Textilien mit hochflorigen, samtigen und sehr haltbaren Aufdrucken. Verwendung findet dies z. B. bei Fußball-Trikots. Ebenso haltbar, jedoch ähnlich den Transferdrucken in flacher und glänzender Ausführung, sind tiefziehfähige Flexodrucke realisierbar. Bei mehrfarbigen Motiven muss vorher die Umsetzbarkeit geprüft werden. Bitte beachten Sie, dass Textilien bei dieser Art der Veredelung nur bis 40° C waschbar sind, um die Brillanz der Motive zu erhalten.

Lasergravur

LasergravurMittels Laserstrahl erfolgt ein Abtrag der Oberfläche des jeweiligen Materials. Die Lasergravur erfolgt völlig berührungslos, daher sind keine Einspannvorrichtungen notwendig. Die Lasergravur lässt sich bei fast allen Materialen mit höchster Präzision und Qualität anwenden. Ihr Werbemittel wird durch die Lasergravur veredelt und erhält ein hohe Anmutung.

Offsetdruck und Offsettransferdruck

Offsetdruck und OffsettransferdruckWenn es sich um ein aufwändiges oder sehr brillantes Motiv handelt und die Auflage entsprechend hoch ist, können wir Artikel mit einem Offsettransfer oder direkt im Offsetdruck veredeln. Bei Taschen ist dies z. B. auf PP-Material ab 5.000 Stück möglich, da das Material hier vor dem Nähen des Artikels bedruckt wird. Der Druck erfolgt im Vierfarbdruck oder speziell nach Ihren Pantoneangaben. Wir empfehlen den Offsetdruck bei individuellen Fernostproduktionen und Mindestmengen ab 5.000 Stück. Der Offsettransferdruck ist bereits ab 1.000 Stück möglich.

Prägung

PrägungEine Form der Veredelung von Leder und Kunstlederartikeln ist die Prägung. Hierbei wird ein Prägestempel mit Ihrem Logo angefertigt und in die Oberfläche des Werbemittels eingeprägt. Da die Prägung farblos ist und nur auf Veränderungen der Oberflächenstruktur basiert, ist eine sehr dezente und hochwertige Art der Werbeanbringung möglich.

Hinweis: Es können auch Einzelnamen geprägt werden.

Siebdruck

SiebdruckDas Allroundverfahren Siebdruck funktioniert im Wesentlichen dadurch, dass ein mehr oder weniger fein gewebtes Sieb mittels fotochemischen Verfahrens in bestimmten Bereichen farbundurchlässig gemacht wird. Der zu bedruckende Artikel wird unter das Sieb gelegt. Mittels Rakel wird die Farbe durch die Öffnungen auf den Artikel gebracht. Dies ist bis zu vierfarbig möglich.

Bei fettigen Artikeln, z. B. Metallfeuerzeugen, muss der Artikel vor dem Bedrucken entfettet werden, um die Haltbarkeit des Drucks auf dem Artikel zu gewährleisten.

Stickerei

StickereiAlle textilen Artikel können wir mit einer bis zu 16-farbigen Stickerei versehen. Hierbei handelt es sich um eine sehr edle und robuste Werbeanbringung. Zur Umsetzbarkeit auf Ihrem Artikelwunsch beraten wir Sie gerne.

Sublimationsdruck

SublimationsdruckIn diesem Verfahren sind Mehrfarbdrucke auch mit Rasterungen selbst in Fotoqualität realisierbar. Speziell Schirme und Polyestertextilien lassen sich so hochwertig und bis 95° C waschbar bedrucken. Bei hellen Kunstfaserartikeln entfällt die Trägerfolie, die man bei dunklen Artikeln als Umrandung des Motivs erkennen kann. Besonders Textilien, die bis zu 95° C waschbar sind, eignen sich für diese Art der Veredelung.

Textildirektdruck und Transferdruck

Textildruck und TransferdruckDieses klassische Verfahren ist auf fast allen textilen Werbemitteln möglich, selbst auf bügelfreien reinen Chemiefasern. Imprägnierungen stellen in der Regel kein Problem für die Veredelung dar. Die Wahl des Verfahrens hängt sehr von Materialqualität, Faserstruktur, Dicke und natürlich dem Druckmotiv ab. Der Textildruck ist bis zu 12-farbig möglich. Beim Transferdruck ist keine Trägerfolie erkennbar. Wichtig für die Umsetzung des Motivs ist die Qualität der gelieferten Daten, die wir gerne für Sie prüfen. Die Waschbarkeit der Artikel ist jeweils unterschiedlich und reicht von 30° C bis 90° C. Hierzu beraten wir Sie gerne.

Tampondruck

TampondruckBeim Tampondruckverfahren wird eine Schablone Ihres Logos erstellt und mit der gewünschten Farbe gefüllt. Ein weicher Silikontampon wird auf die Schablone gedrückt, um die Farbe aufzunehmen und sie anschließend auf den Artikel zu übertragen. Mit dem Tampondruck kann man bis zu vierfarbig drucken. Auf rundem oder unebenen Untergrund zeigt der Tampondruck seine Stärken.

Das erstellte Klischee kann bei einer Nachproduktion wieder verwendet werden.

Andruckmuster

Grundsätzlich empfehlen wir bei allen Werbeanbringungen ein Andruckmuster, damit Sie sich von der Druckqualität, der Farbe und dem Druckstand überzeugen können. Um das Andruckmuster zu erstellen, müssen bereits die Klischees/Siebe hergestellt werden.

Kommt es zu Änderungen Ihres Motivs nach dem Andruck, werden neue Druckvorlagen benötigt. Diese werden zu den angebotenen Vorkosten nochmals in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie, dass eine Computerretouche nie einen Andruck ersetzen kann und es damit keine Verbindlichkeit für die Druckausführung gibt, da es sich um eine Animation handelt.

Handling

Bitte beachten Sie, dass alle Artikel zum Schutz vor Verschmutzung oder Beschädigung besonders gut verpackt sind. Deshalb muss der vor der Veredelung ausgepackt werden, gleich welches Verfahren verwendet wird. Nach der Werbeanbringung wird der Artikel wieder eingepackt, damit Sie viel Freude damit haben. Aus diesem Grund berechnen wir je nach Aufwand der Verpackungsarbeiten Handlingkosten.